"> "> ">
Startseite
Veranstaltungen
Ranglisten/Bilder
3D Parcours/FITA
Links/Sponsoren
Kontakt/Mitglieder
Dies und Das
 

                                                                  Aktualisiert am: 28.02.2015



             

Diese Seite wurde für den Bogensport im Unterengadin aufgeschaltet.

Wir möchten die Aktivitäten der Archers d`Engiadina einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen und das schönste Urlaubsgebiet im Dreiländereck mit dem Bogensport im Engadin verbinden.

     

* * * * Herzliche Gratulation * * * *

Erfolgreiche 3-D Schweizermeisterschaft in Ghirone 2014

         

                               

          

          

             

Fernsehbeitrag RTR "Minisgaurd" mit Flavio 31.08.2013

                 



             

           



   

Auf der Seite sport-fan.ch, werden zukünftig Turnier Resultate und Berichte von unseren Vereinsmitgliedern und Vorschauen von unseren Anlässen publiziert.

Es freut uns, dass wir wieder eine Platform gefunden haben, welche unseren schönen Sport einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Vielen Dank dem sport-fan.ch Team

            

       


     

                                                                         

                                                     


Das Unterengadin liegt in einer der schönsten Urlaubsgegenden der Schweiz, mit dem schweizerischen Nationalpark mitten im Dreiländereck.  

Das Dreiländereck entwickelt sich zu einem waren Bogensportparadies, wo man neben dem Bogenschiessen 1001 Ausflugsmöglichkeit hat. 

Die Archers d`Engiadina empfehlen Euch einen Besuch der unten genannten Bogensportanlagen, welche jede auf ihre Art für den Bogensport faszinierend ist und eine Reise zu uns noch attraktiver macht.

    


Mit dem im Juni 2011 eröffneten 3-D Bogenparcour in Watles ist die Bogensportregion "Dreiländereck" um eine Atraktion reicher geworden.

Der Parcours ist mit 28 3-D Tieren ausgestattet und beginnt oberhalb der Plantapatschütte und ist in die wunderschöne Berglandschaft auf 2200 MüM eingebettet. Die Tiere sind liebevoll, teilweise im offenen Gelände, bergauf und bergab gestellt mit einigen ganz "tricki" gestellten Schüssen wunderschön dem Gelände angepasst.

Nehmt Euch die Zeit, geht auf den Watles und geniest einen wunderschönen Bogensporttag.

Anmerkung Webmaster:

Schon mit der Anreise zum Parcours zeigt sich die Einzigartigkeit dieses Parcours, welche man vom Parkplatz aus mit dem Auto fortsetzt und dann in hochalpinem Gelände mit einem wunderschönen Parcours endet.

Für nähere Info`s einfach Text anklicken:

                                            


In herrlicher alpiner Landschaft ist bei Pfunds ein Jagdbogen-Parcours mit 28 Stationen 3D-Figuren.

Die Fischeralm am Eingang des Parcours dient den Schützen als Anlaufstelle. Dorf findet auch die Registrierung für die Parcoursbenützung statt. Im angrenzenden Areal wurde auch ein Scheibenstand als Einschussanlage eingerichtet.

Anmerkung Webmaster:

Dieser Parcours ist behördlich für Compoundschützen leider nicht zugelassen.

Für nähere Info`s einfach Text anklicken:

          


3-D Bogenschiessen im Vinschgau / Südtirol

Der Venostarc Bogenverein wurde im Jahr 2004 von einigen Vinschger Pionieren unter der Leitung von Tarcisius Moser aus der Taufe gehoben. Sie gehören zu den wenigen Bogenclubs in Südtirol und befinden sich in Tartsch/Mals im Dreiländereck am Reschenpaß (20 Minuten Fahrtzeit nach Österreich und in die Schweiz). 

Der Stolz der Mitglieder ist der 3D Parcours, der dem Verein zur Nutzung überlassen ist und sich durch seine wundervolle Lage und liebevolle Gestaltung auszeichnet.

Anmerkung Webmaster:

Tolle selbstgebaute 3-D Tiere, so dass sich nur schon das anschauen lohnt.

Für nähere Info`s einfach Text anklicken:

             

                       


das grosse Fragezeichen?

Aber sicher nicht bei uns!                

                                       


Bei den Gästeschiessen könnt Ihr mit verschiedenen Bogen-Typen die ersten

Versuche wagen. Ihr schiesst dabei ausschliesslich mit Carbon-Pfeilen,

da sich diese für den harten Gästeschiesseinsatz am besten eignen.


              

Am Anfang werdet Ihr auch mal daneben schiessen, was sich aber ganz

schnell ändern wird.

                  

Bei den Bögen könnt Ihr auswählen zwischen Visier-und Blankbogen.

 

Recurve - Bogen mit Visier                Langbogen ohne Visier

Möchtest Du auf Robin Hood`s Spuren wandeln, so schiesse mit dem Langbogen.

Bist Du aber eher der Zielgenaue, wählst Du den Recurve-Bogen mit Visier.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, und die erfahrenen

Bogenschützen der Archers d`Engiadina haben diesen schönen Sport

noch jedem näher gebracht.

Und wer weiss, vielleicht bist Du ja so fasziniert davon, dass Dich der

Verein schon bald als neues Mitglied begrüssen darf. 

                   

                     


                 

Die Mitglieder fröhnen hauptsächlich dem 3D Bogensport, welcher eine

besondere Faszination mit sich bringt.

So streift man mit Pfeil und Bogen in den Wäldern zwischen Sur En und

Ramosch umher, und geniesst die Ruhe der Natur.

Das Ziel möglichst viele der 28 dreidimensionalen Tiere mit dem 1. Pfeil zu

treffen, muss man sich durch viel Training und Geduld erarbeiten.


Bei 3D Tieren handelt es sich um lebensechte Kunsstoff

Tiernachbildungen jeglicher Arten und Grössen.

                                           

                                         


          

Weiter nehmen die Bogner auch an Feld-/Jagd Turnieren teil, wo es auf die

Präzision jedes Schusses ankommt.

Auch diese Turnierart hat seine Faszination, schiesst man doch pro Tag 112

Pfeile auf 28 Scheiben mit Distanzen bis zu 80 Yards. (72.8 m)


                 Feldscheibe                                              Jagdscheibe

               

                      


                

Auch die Hallenturniere werden von den Archers besucht, wo es auf absolute

Präzision und Ruhe ankommt.


                    

          


          

Diese Sparte kennen wahrscheinlich die Meisten vom Fernsehen, da es sich um

eine olympische Disziplin handelt.

In dieser Disziplin geht es um Hightech Bögen und Präzision, welche man nur

durch jahrelanges Training erreicht.


                         

              


              

Kollege Claudio geht jährlich nach Frankreich, um dort der Bogenjagd auf

Wildschweine nachzugehen.

Wie man sieht mit Erfolg, "Weidmanns Heil"  Claudio

Sept. 2007

          

Hierfür benötigen viele Jäger den Compoundbogen, da dieser die grösste

Durchschlagskraft entwickelt.

Da die Bogenjagd in der Schweiz (leider) nicht erlaubt ist, muss man auf

Länder wie Frankreich, Afrika, Amerika und Canada ausweichen.

           

                  


               

Schiessen mit selbstgemachten Bogen, die man so kaufen kann, oder in stundenlanger

Arbeit selber herstellt. 

Als Bogenmaterial kommen Holz und andere Materialien in Frage, die zu der

Zeit verwendet wurden, in welcher der Bogentyp in Gebrauch war.      

Moderne Materialen wie Kohlefaser, Glasfaser oder Epoxy werden nicht verwendet.

  

              

                                   


            

Es ist keiner zu klein, um ein Bogner zu sein.

Mirco und Flavio fröhnen auch dem 3D Bogenschiessen und freuen sich über

jeden geschossenen Kill.

Und wenn es an Turnieren dann noch einen Pokal gibt, ist die Freude gleich

doppelt so gross.


                            

                                             


           

Ihr seht, im Bogensport gibt es für jeden eine Disziplin.

Dazu braucht es nur die Freude und den Willen etwas auszuprobieren.

          


                      

  Top